Bin dann mal weg

Bin dann mal weg. Jedenfalls für die nächsten zwei bis drei Wochen.

Cuxhaven Strand Wattenmeer

Anfang Januar in Cuxhaven am Strand. Ich freu mich drauf endlich dort zu leben!

Wie? Was? Weg?

Nun, es ist endlich so weit. Ich ziehe ans Meer. Am Sonntag geht es für mich nach Cuxhaven in die neue Wohnung. Umziehen ist viel Arbeit, daher schraube ich vorübergehend hier auf dem Blog meine Aktivitäten herunter.

Natürlich bin ich am Freitag und Samstag auf der Boot. Zum einen für meine Vorträge, zum anderen einfach mal sehen was es so gibt. Und von dem „was es so gibt“ wird es auch das eine oder andere Bild auf Facebook geben. Achja, Facebook: Auch da werde ich weiterhin gelegentlich Bilder posten und Beiträge teilen – aber eben doch weniger als aktuell.

Auf dem Blog selbst geht es erst wieder weiter wenn ich in Cuxhaven bin und alles aufgebaut ist. Das ist hoffentlich in zwei bis drei Wochen der Fall.

Dann geht es  mit dem Törnbericht „8 Fuß und Glücklich“ weiter. Und es wird Spannend! Ihr könnt euch auf mehrere wunderschöne Städte, gemütliche Segelschläge, Unwetter auf dem Wasser, tolle Begegnungen mit anderen Menschen, einer sagenhaften Durchschnittsgeschwindigkeit von 100 Metern pro Stunde und vieles mehr freuen! Und, soviel sei gesagt: Das Ende des dritten Törns war das für mich mit Abstand emotionalste.

Um auf jeden Fall mitzubekommen wenn es hier weiter geht könnt ihr meinen Blog via Mail abonnieren – oder aber via RSS-Feed.

[jetpack_subscription_form]

10436136_823629044386040_7102848833147434375_n

Bis dann,

Sebastian

Sebastian

2 Kommentare

  1. Moin Sebastian, ich hoffe du hast im Sommer wieder zeit für Friesland, ich lese fleißig deinen Blog, auch wir sind auf kleinen Fuß (22), unterwegs in Friesland und können die Saison gar nicht mehr abwarten. Vielleicht sehen wir uns im Sommer. und guten Start bei uns im Norden

    • Freut mich das es dir gefällt! Ich freue mich bereits riesig auf Cuxhaven. Statt einen halben Tag im Auto zu sitzen muss ich dann nur noch paar Minuten laufen um ans Meer zu kommen… 🙂
      Was Sommer und Friesland betrifft: Kann sein – muss aber nicht sein. Ich weiß weder mit letzter Sicherheit wann noch wo oder mit welchem Boot ich dieses Jahr auf Törn gehe. Es ist alles offen. Denn Anbetracht des neuen Wohnortes werde ich mir früher oder später was seegängigeres anschaffen.
      Grüße,
      Sebastian

Kommentare sind geschlossen.