Hanseboot. Termine & mehr

Überall um mich herum werden aus irgend einem Grunde Masten gelegt, Boote ausgekrant. Das ist ein sicheres Zeichen: Bald ist wieder Hanseboot. Wenn auch leider zum letzten Mal.

Gerade da die Hanseboot meine erste Bootsmesse (als Erwachsener) war für mich irgendwie schade.

Doch: Zum Abschied habe ich gleich mindestens zwei, wenn alles gut geht sogar drei tolle Sachen im Petto!

 

Mindestens zwei Tage werde ich auf der Hanseboot sein. Und zwar am Montag und Dienstag, den 30. Und 31. Oktober. Für alle die jetzt gleich denken: Och schade, innerhalb der Woche: Es ist ein langes Wochenende. Vielleicht habt ihr ja frei? Und wenn nicht – bis zum Schluss lesen, es kommt noch etwas dazu.

Dieses Jahr halte ich zum ersten Mal zwei verschiedene Vorträge. Einerseits den „bekannten“ über meine Törns im Schlauchsegelboot. Andererseits einen Neuen unter dem Thema „Als Neuling auf der Nordsee – Leben an Bord auf 6,71 Metern“. Ich freue mich riesig darauf!

Die Termine sind:

Montag, der 30.10.2017, 16.30 – 17.00 Uhr:

Als Neuling auf der Nordsee – Leben an Bord auf 6,71 Metern

 

Dienstag, der 31.10.2017, 13.00 – 13.30:

Schnell kann jeder – Mit dem Schlauchboot BEA 500 Kilometer durch Frieslands Kanäle

Update (25.10.2017):

Zudem bin ich auf auf der Bühne im Refitzentrum anzutreffen. Hier wird mich Hinnerk Weiler am Montag, den 30.10.2017 von 12.30 bis 13.15 Uhr Live fürs Segelradio zum Thema Leben an Bord interviewen.

Einige Zeit vor und nach den Vorträgen findet ihr mich selbstverständlich am millemari.-Stand. Die Vorträge halte ich auf der Bühne „Leben an Bord“.

Dort gibt es auch viele andere spannende Vorträge – das komplette Programm findet ihr hier:

Programm der Bühne Leben an Bord

 

Ein, zwei persönliche Tipps:

28.10. 12.30 – 13.00 Uhr: Wie wir im Norden segeln

30.10. 13.00 – 13.30 Uhr: Zwischen Pasta und Prosecco

01.11. 18.00 – 19.00 Uhr: Einhand durch den Götakanal mit Livemusik

02.11. 16.30 – 17.00 Uhr: Segeln in Starkwind, Gewitter und Wasserhosen (auch am 03.11.)

Selbstredend gibt es noch viele andere interessante Vorträge – beispielweise Gewittersegeln oder die über den Nordatlantik – ich werde gewiss die eine oder andere Stunde vor der Bühne sitzen. Dies sind nur meine absoluten Favoriten. Zu schade das ich sie nicht alle werde hören können.

Aber: Vielleicht mehr als man jetzt denken würde. Denn: Wenn das Wetter gut genug wird (also: Teller aufessen!) dann bin ich nicht nur Montags und Dienstags auf der Hanseboot. Sondern schon ab Samstag!

Und: Bea Orca kommt mit! Jedenfalls, passend Wind vorausgesetzt, bis Hamburg! Ich bin also möglicherweise tatsächlich vom 28.10. bis 31.10. mit Bea Orca in Hamburg. Ich freue mich riesig drauf!

Ob es klappt erfahrt ihr auf Patreon, Facebook und hier, in diesem Beitrag.

Update 25.10.2017: Es klappt leider nicht. Starkwind und Sturmmeldungen für die Woche der Hanseboot lassen den Weg zurück schwierig bis unmöglich erscheinen. Um nicht am Ende von Hamburg nach Cuxhaven zur Arbeit mit der Bahn pendeln zu müsssen bleibt mir wenig anderes übrig  als alleine zu kommen. Die Gute Nachricht: So ich noch eine Koje/Couch/Bett in Hamburg finde die frei (und bezahlbar) ist bin ich alle neun Messetage in Hamburg! Jeden Tag den ich auf der Messe bin wird es die Möglichkeit für ein Treffen geben. Die entsprechenden zeiten werden auf Facebook und hier rechtzeitig bekannt gegeben.

Update 26.10.2017: So, es steht fest: Ich werde an allen 9 Tagen auf der Messe und in Hamburg sein. Es wird täglich die Möglichkeit für ein kleines Treffen geben. Wann & Wo erfahrt ihr am jeweiligen Tag auf Facebook (auch ohne Account einsehbar).

Ich freue mich auf die Hanseboot – und auf euch!

Bis dann,

Sebastian

Sebastian

Kommentar verfassen